Reparieren statt ersetzen
sparen sie zeit und geld

Warum neu wenn es repariert werden kann?

Regalreparatur DIN EN 15635
DGUV Regel 108-007 (bisher BGR 234)
ROS Deutschland

Spezialist für Regalreparatur

 

Kostenreduzierung

Reparatur anstatt Austausch von beschädigten Regalstützen unter Beachtung der DIN EN 15635 und der DGUV Regel 108-007 (bisher BGR 234).

Zeitersparnis

Meist reicht das Entfernen der beiden Paletten auf dem Boden neben der zu reparierenden Stütze – mehr nicht.

Effektivität

Reparaturen können bis zu 2 Mal an der gleichen Stelle und in der Regel im laufenden Betrieb ausgeführt werden.

ROS Patent

Die ROS Reparaturmethode ist unsere Erfindung und europaweit patentiert – International Patent no. PCT/NL2006/000002 (Patent Nummer 1027957)

Nachhaltigkeit

Bis zu 70% weniger CO2 Belastung im Vergleich zum Austausch einer Stütze (Report Ecotica France).

Zertifizierung

Das Reparatursystem ist zertifiziert durch die DEKRA, das Bureau Veritas und die SGS.

Regalstützen reparieren spart Zeit und Geld

Beschädigte und verformte Lagerregale stellen ein großes Risiko in jedem Warenlager dar, besonders hinsichtlich Sicherheit und Warenumschlag. Der Austausch von beschädigten Regalstützen kann sich zu einer komplizierten, arbeits- und kostenintensiven Aufgabe entwickeln. Oft ist die komplette Räumung des Regals und das Umlagern der Waren notwendig. So wird der Austausch einer defekten Regalstütze zu einer kostspieligen Logistikaufgabe.

ROS Deutschland bietet eine patentierte und zertifizierte Reparaturmethode, die den Austausch von Regalstützen unnötig macht. Dieses innovative System erlaubt die Reparatur von Regalstützen in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften.

Dank des – durch ROS patentierten – Systems werden beschädigte Regalstützen wieder in ihre Originalform zurückversetzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reparaturen weltweit

Gefahrenstufe GRÜN

Die grüne Gefahrenstufe bedeutet, dass nur eine Überwachung erforderlich ist.

Gefahrenstufe ORANGE

Es handelt sich dabei um eine gefährliche Beschädigung, die ein baldmöglichstes Handeln erfordert. Sofern Regale mit Beschädigungen der Gefahrenstufe orange entlastet werden, dürfen sie vor der Instandsetzung nicht wieder belastet werden.

Gefahrenstufe ROT

Dabei handelt es sich um sehr schwere Beschädigungen, die ein umgehendes Handeln erfordern. Das Regal ist umgehend zu entlasten und zu sperren, bis die Reparatur durchgeführt wurde.

Ihr Nutzen

Zertifiziert
Dekra geprüft und zertifiziert gem. Betriebssicherheitsverordnung, TRBS 1203, DGUV Regel 108-007 (bisher BGR 234), DIN EN 15635. Die DEKRA bestätigt: „Das ROS Reparaturverfahren entspricht dem aktuellen Stand der Technik.“

Unkompliziert
Die Reparaturen werden von unseren Mitarbeitern in der Regel im laufenden Betrieb bei voller Belastung der Regalanlage durchgeführt.

Einfach und schnell
Es werden keine zusätzlichen Teile benötigt. Die bestehende Stütze wird in die Originalform zurück versetzt und erlangt wieder die ursprüngliche Tragfähigkeit.

Kosteneffizient
Die Reparatur ist bis zu 80% günstiger als der Austausch beschädigter Regalstützen! 
Ein kostspieliger Ausbau und Ersatz der beschädigten Stützen entfällt, daher ist das ROS-Reparatursystem auch ideal bei nicht mehr lieferbaren Regalstützen. Sollte während der Reparatur festgestellt werden, dass eine Stütze nicht reparabel ist, wird diese als solche markiert und nicht berechnet.

Nachhaltig
Bis zu 70% weniger CO2 Belastung im Vergleich zum Austausch einer Stütze (Report Ecotica France).

Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an

Der Sicherheits-Check, die individuelle Beratung vor Ort und die Erstellung eines Angebots ist für Sie selbstverständlich kostenlos.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Auswahl unserer Referenzen

© Copyright by ROS Deutschland. All rights reserved.

Impressum / Datenschutz

Powered by Ranking Köche

Die Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern hat Vorrang!

Sehr geehrte Kunden,

aus dem sich weltweit rasch ausbreitenden Corona Virus COVID - 19 ergibt sich für uns alle eine schwer einschätzbare Situation - aber wir können kontrollieren, wie wir darauf reagieren.

Kundenberatung verstärkt digital
Anfragen zu laufenden oder neuen Projekten werden wir so weit wie möglich telefonisch und digital durchführen. Wir kommen für Sie aber auch nach wie vor Vorort.

Persönlicher Schutz für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Unser Innendienst arbeitet im Homeoffice, wird Sie aber gerne mit allen Informationen, Angeboten und Bestellungen, versorgen und Ihre Anfragen wie gewohnt bearbeiten. Sie können hierzu die bekannten Kontaktdaten nutzen. Alle Telefone sind weitergeleitet.

Persönlicher Schutz unserer Kunden
Wir schützen unsere Mitarbeiter und Sie durch Abstands- und Hygieneregeln. Zusätzlich bieten wir Inspektion, Wartung & Montage auch in Nachtarbeit - ohne Aufschlag - an.

Wir hoffen hierdurch einen Beitrag leisten zu können um die Infektionsrate von COVID-19 zu verlangsamen und unserem Gesundheitssystem Zeit zum Handeln zu verschaffen.

Für weitere ROS-Corona-News klicken Sie bitte hier