ROS Regalreparatur zertifiziert nach VERITAS

 

Veritas ZertifizierungDas Bureau Veritas Inspection & Certification The Netherlands B.V. (BV) hat die Lösung zur Regalreparatur von ROS getestet und zertifiziert.

Die Belastungsversuche wurden dabei an originalen oder reparierten Regalauflagen des Typs Mecalux 101 vorgenommen. R.O.S. bietet ein Verfahren zur Reparatur von Stützen an, die ohne Entfernen der Last aus dem Regal angewendet werden können. Selbst an mehreren Stellen beschädigte oder mehrfach beschädigte Träger können repariert werden. 

ROS-Heißluftballon wieder auf Reisen

  1. September 2017

ROS-Ballon-Touren in Frankreich und Belgien

Unserer Heißluftballon mit dem ROS-Logo war wieder in der Luft: Sieben Tage lang war der Ballon in Frankreich unterwegs. Auf seiner Flugroute  gab es interessante Schlösser zu bestaunen. Wie zum Beispiel das Chateau de Selles-sur-Cher oder Chateau de Valencay und weitere Sehenswürdigkeiten wie der Zoo de Beauval. Das war ein bezauberndes Erlebnis.

ROS zieht um

29. August 2017

Wir vergrößern uns

Unsere Hauptzentrale zieht  von Waiblingen nach Korb Riebeisen. Dort entsteht ein 2 stöckiges Gebäude mit Lager das wir ab dem 01.01.2018 beziehen werden. Wir freuen uns in Zukunft Sie in unserem schöneren, größeren Gebäude begrüßen zu dürfen.

Neue Mitarbeiter bei ROS

01.August 2017

Unsere neue Verstärkung

Bereits seit Januar ist der erfahrene Vertriebsprofi Stephan Plietker bei ROS für das Vertriebsgebiet Deutschland Mitte zuständig und betreut vom Standort Detmold aus seine Kunden. Er verfügt über viele Jahre Erfahrung im Außendienst und im Verkauf und ist ein sehr engagierter Mitarbeiter. Wir freuen uns über seine Verstärkung in unserer Teams.

ROS Fuhrpark

  1. Juli 2017

Fahrzeuge mit ROS-Logo

7 ROS-Fahrzeuge sind deutschlandweit unterwegs.

Logistiker: Mobile Transportmittel größte Risikoquelle

07. Oktober 2015

Ergebnisse online und auf dem DLK erhältlich

Die Standfestigkeit von Regalen hat für Logistiker die größte Bedeutung für die Sicherheit im Lager: Zu diesem Ergebnis kommt die im Auftrag von ROS durchgeführte Expertenbefragung unter 61 Branchenteilnehmern. Sie liefert auch einen Überblick über angewandte Präventionsmaßnahmen und das Vorgehen bei Schadenfällen. Die Ergebnisse der Umfrage präsentiert ROS auf dem 32. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin (28. bis 30. Oktober 2015).