Messetermine

Besuchen Sie uns!


LogiMAT, Messe Stuttgart
14. - 16. März 2017

Halle 3
Stand 3C80

 

 

Beispiel Schadensfälle

DIN EN 15635 - Regalstütze reparieren

DIN EN 15635

Schon ein leichter Stoß kann die Tragfähigkeit einer Stütze um 80% schwächen

Die „DIN EN 15635 Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl – Anwendung und Wartung von Lagereinrichtungen“ legt folgende Grenzwerte für die Beschädigungen an Stützen und Verbänden von Palettenregalen fest.

Ausschnitt DIN EN 15635

 Alle Maße in mm

Bild 14 - Ansicht mit Schadensmessverfahren typischer Stützen- und Aussteifungsprofile von verstellbaren Palettenregalen

a) Messlänge 1000mm

b) Hälfte der Messlänge

c) Palettenrefalträger

Ein Maßstock mit 1,00 Meter Länge wird an die beschädigte Stütze gehalten, so dass sich die beschädigte Stelle genau in der Mitte befindet. Dort wird der Abstand zur Stütze gemessen. Die Grenzwerte betragen: max. 3mm Abweichung quer zur Gassenrichtung, 5mm in Gassenrichtung, 10mm bei den Verbänden.

Einstufung der Schäden

GRÜNE GEFAHRENSTUFE – nur Überwachung

Diese Kategorie bezieht sich auf Fälle, in denen die Grenzwerte von Bild 14 nicht überschritten wurden. Die grüne Gefahrenstufe bedeutet, dass nur eine Überwachung erforderlich ist, wobei eine Verminderung der auf dem Belastungsschild angegebenen Tragfähigkeit nicht vorgenommen werden muss. Die Regalbauteile werden als sicher und betriebsfähig betrachtet, daher ist keine sofortige Reparatur des Systems notwendig. Eine Kennzeichnung der beschädigten Bauteile (zum Beispiel durch farbliche Markierung) und Dokumentation ist dennoch erforderlich.

ORANGENE GEFAHRENSTUFE – gefährliche  Beschädigung, baldmöglichst Handeln

Diese Kategorie bezieht sich auf Schäden an Rahmen, welche die Grenzwerte von Bild 14 um einen Faktor von unter 2 überschreiten. Es handelt sich dabei um eine gefährliche Beschädigung, die ein baldmöglichstes Handeln erfordert.
Sofern Regale mit Beschädigungen der Gefahrenstufe orange entlastet werden, dürfen sie vor der Instandsetzung nicht wieder belastet werden.

ROTE GEFAHRENSTUFE – sehr schwere Beschädigung, umgehend Handeln

Diese Kategorie bezieht sich auf Schäden an Rahmen, welche die Grenzwerte von Bild 14 um einen Faktor gleich oder größer 2 überschreiten. Dabei handelt es sich um sehr schwere Beschädigungen, die ein umgehendes Handeln erfordern. Das Regal ist umgehend zu entlasten und zu sperren, bis die Reparatur durchgeführt wurde.

Reparaturen dürfen auch ohne Zustimmung des Regalherstellers durchgeführt werden

Der Fachausschuss der BGHW kam zu folgendem Ergebnis:

„Reparaturen an Regalen dürfen grundsätzlich auch von Firmen durchgeführt werden, die nicht der Hersteller des Regals sind, auch ohne dessen Zustimmung. Voraussetzungen hierfür sind: Der Reparateur garantiert und bescheinigt dem Betreiber, dass die Tragfähigkeit des Regals mindestens so gut ist wie im Neuzustand. Auf Anforderung von Behörden (zum Beispiel Gewerbeaufsicht oder Berufsgenossenschaft), muss der Reparateur einen Nachweis über eine ausreichende Tragfähigkeit vorlegen. Der Nachweis kann durch Berechnung und/oder durch Versuche geführt werden. Der Fachausschuss veröffentlicht kurzfristig das Ergebnis  der Fachausschusssitzung und informiert alle Unfallversicherungsträger über die DGUV“
(Niederschrift der Fachausschußsitzung der BGHW vom 16.02.2011 unter Teilnahme der Regalhersteller und R.O.S. Deutschland)

Kunden

Diese Kunden - und viele mehr - setzen ROS bereits ein.

Copyright © 2014 - All Rights Reserved - ROS International