Messetermine

Besuchen Sie uns!


LogiMAT, Messe Stuttgart
14. - 16. März 2017

 

 

News

Logistiker: Mobile Transportmittel größte Risikoquelle

07. Oktober 2015

Ergebnisse online und auf dem DLK erhältlich

Die Standfestigkeit von Regalen hat für Logistiker die größte Bedeutung für die Sicherheit im Lager: Zu diesem Ergebnis kommt die im Auftrag von ROS durchgeführte Expertenbefragung unter 61 Branchenteilnehmern. Sie liefert auch einen Überblick über angewandte Präventionsmaßnahmen und das Vorgehen bei Schadenfällen. Die Ergebnisse der Umfrage präsentiert ROS auf dem 32. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin (28. bis 30. Oktober 2015).

Weiterlesen ...

Verstärkung bei ROS

09. Oktober 2015

Unsere neuen Mitarbeiter

Der erfahrene Vertriebsprofi Stefan Suchanke ist ab November bei ROS für das Vertriebsgebiet Bayern zuständig und wird dort vom Standort München aus seine Kunden betreuen. Er verfügt über viele Jahre Erfahrung im Außendienst und im Verkauf. Unsere Zentrale hat ebenfalls Unterstützung bekommen: Maike Wich arbeitet seit August für ROS in Waiblingen. Die gelernte Industriekauffrau ist vor allem in der Buchhaltung tätig.

Weiterlesen ...

ROS-Heißluftballon auf Reisen

09. Oktober 2015

Ballon-Touren in Europa

ROS hat einen eigenen Heißluftballon – naja fast. Zumindest sponsern wir mit großer Freude ein besonders schönes Exemplar! Fünf Tage lang war der Ballon in Frankreich unterwegs. Auf seiner Flugroute lagen fünf verschiedene Schlösser, wie beispielsweise Schloss Cheverny an der Loire. Deutlich war dabei vom Boden aus unser Logo zu erkennen. Auch aktuell ist ein Ballon mit ROS-Logo in der Luft: Beim Matera Balloon Festival in Süditalien, an dem Heißluftballon-Crews aus ganz Europa teilnehmen.

Weiterlesen ...

Messe-Fazit zur Transport Logistik

10. Juni 2015

Rückblick Transport Logistik 2015

1 Monat ist vorbei - nun folgt unser kurzes Messefazit: Wir haben auf der transportlogistic 2015 viele interessante Menschen getroffen, die von spannenden Projekten berichtet haben. Besonders gefreut hat uns, dass über 60 Besucher an unserer Expertenbefragung zum Thema „Sicherheit im Lager“ teilgenommen haben. Mit der Logimat 2015 kann die transportlogistic aus unserer Sicht zwar nicht mithalten, die Intralogistik ist hier offenbar noch nicht ganz angekommen. Zufrieden sind wir trotzdem, denn auch in München waren die Messebesucher sehr interessiert an unserer ROS-Methode.

Weiterlesen ...

Sicherheit im Lager: ROS bittet Fachleute um ihre Einschätzung

27. April 2015

Expertenbefragung am Messestand

Die ROS Deutschland GmbH beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Sicherheit in Logistikanlagen. Die Spezialisten für die Instandsetzung beschädigter Regalstützen wollen nun von Branchen-Fachleuten wissen, welche Ansichten sie zu diesem wichtigen Thema vertreten. Dazu hat ROS einen wissenschaftlich fundierten Fragebogen erarbeiten lassen und lädt die Entscheider der Branche ein, am ROS-Stand vom 5. bis zum 8. Mai 2015 auf der Fachmesse transport logistic (Halle A4, Stand 500) ihr Votum abzugeben.

Weiterlesen ...

Schnellreparatur sorgt für mehr Sicherheit

ROS Deutschland setzt Regalstützen durch Kaltverformung instand

Beschädigte Regalstützen reduzieren die Tragfähigkeit von Regalanlagen. Um die Sicherheit im Lager zu erhöhen, ist es durch die DIN EN 15635 vorgeschrieben, sämtliche Stützen regelmäßig zu kontrollieren. Werden dabei Schäden festgestellt, lautete das Rezept bislang: austauschen. Diese Grundregel wird durch die innovative Reparatur-Methode von ROS derzeit infrage gestellt. Mittels Kaltverformung bringen ROS-Techniker beschädigte Stützen wieder in ihre Ausgangsform. Das ist günstiger, umweltfreundlicher – und die Sicherheit seiner Methode hat sich das Unternehmen von der Dekra zertifizieren lassen. Ein Interview mit ROS-Geschäftsführer Leo van Aken.

Weiterlesen ...

Copyright © 2014 - All Rights Reserved - ROS International